Vegan-Experiment… what happened

Der Mensch braucht Herausforderungen heißt es so schön. Deshalb habe ich mich vor fast drei Monaten an ein Experiment herangewagt. Das vorläufige Ziel war es, einen Monat lang vollkommen auf tierische Produkte zu verzichten.

Long time no blog

Fast ein Jahr ist mein letzter Blogbeitrag her. Man hat ein Thema über das man schreiben möchte, denkt sich dann aber rasch: Lieber nächste Woche, da hab ich mehr Zeit, mehr Muse und überhaupt. Jetzt ist es irgendwie stressig und eigentlich gibt es viele andere Dinge, die zuerst noch erledigt gehören. Das geht eine ganze Weile lang gut.

Easter bites

Normalerweise verbringe ich Ostern bei meiner Familie. Das bedeutet mehrere Tage schlemmen, feiern und Familienbesuche. Dieses Jahr gehen wir es etwas ruhiger an und verbringen Ostern in Wien. Eine Osterjause darf dabei natürlich trotzdem nicht fehlen. Statt traditionellem Osterschinken, Eierkren und Kärntner Reinling gabs dieses Mal einen Osterbrunch mit jeder Menge neuer Kreationen.

Osterbrunch

Home office sucks

Yahoo Chefin Marissa Mayer zitiert ihre Mitarbeiter ins Büro und die Welt schreit auf. Schon wieder. Zu groß die Befürchtung, dass Stechuhr, vorgeschriebene Arbeitszeiten und Tristesse im Büroalltag einen wieder zurück in die Generation overworked and underfucked befördern. Noch dazu ist es ja so letztes Jahrtausend, schränkt persönliche Freiheiten ein und bringt einen an den Rande der Lebensqualität. Und das in einer Zeit in der ortsunabhängige Kollaboration als heiliger Gral der Arbeitswelt gesehen wird und die Bezeichnung „klassischer Büroalltag“ als Schimpfwort gilt.

Tratschende Männer

Ich sage es gleich: Dieser Blogbeitrag enthält Spuren von Stereotypen und Klischees. An Frauen haftet ja spätestens seit Sex and the City und Desperate Housewives stärker denn je das Klischee, dass wir so ziemlich alles, was uns bewegt, mit unseren Freundinnen besprechen. Stimmt eigentlich auch. Nur… damit sind wir offensichtlich nicht alleine.