Easter bites

Dinkelbrot Normalerweise verbringe ich Ostern bei meiner Familie. Das bedeutet mehrere Tage schlemmen, feiern und Familienbesuche. Dieses Jahr gehen wir es etwas ruhiger an und verbringen Ostern in Wien. Eine Osterjause darf dabei natürlich trotzdem nicht fehlen. Statt traditionellem Osterschinken, Eierkren und Kärntner Reinling gabs dieses Mal einen Osterbrunch mit jeder Menge neuer Kreationen.

Dafür habe ich ein paar Rezepte bei Eat Smarter mit Eigenkreationen kombiniert. Daneben durfte auch ein wenig Schinken und Kren nicht fehlen. Ein paar Klassiker müssen einfach dabei sein. Zeit sollte man allerdings mitbringen, die Vorbereitungen haben insgesamt doch rund 2,5 Stunden gedauert.

Die Sesam Quark Brötchen wurden noch mit ein paar Walnüssen verfeinert, die man einfach zum fertigen Teig dazu mengen kann.

Gefüllte Wasabi Eier

Sollte noch ein wenig Dip bei den gefüllten Wasabi Eiern über bleiben, eignet er sich auch sehr zum Schinken.

Featured

Spinatnest mit Ei

Das Spinatnest kann ruhig schon früher aus dem Rohr genommen werden, damit das Ei innen noch weich ist.

Paprika Dip

Der Paprika Dip ist eine Eigenkreation, aber recht einfach zuzubereiten. 3 Gegrillte Paprika aus dem Rohr mit angeröstetem Knoblauch und 1/2 Teelöffel Chilliflocken und einer kleinen Handvoll Mandeln pürieren und mit 2 EL Öl vermengen. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken et voilá.

Papaya Carpaccio

Zum Papaya Carpaccio passen auch besonders gut Erdbeeren für die Frische. Leider alles im Moment nicht regional, aber einen Ausreißer hab ich mir erlaubt.

Fruchtkonfekt

Das Frucht Konfekt ist nicht jedermanns Sache muss an der Stelle mal gesagt werden. Während ich in tosende Begeisterungsstürme verfiel, hat meine bessere Hälfte nur mal kurz abgebissen und mir den Rest auf den Teller geschoben. Deshalb gabs im Anschluss noch einen schnellen Mikrowellen-Muffin mit Erdbeer-Minz-Cashew-Limetten-Sauce, die noch vom Carpaccio über blieb.

Für mich war es insgesamt eine sehr willkommende Alternative zur herkömmlichen Osterjause mit Rezepten, die sich auch unter dem Jahr einfach nachkochen lassen.

Saved: Food
Sabrina Hanneman

mommy of a boy I cat owner I founder of a digital agency I fitness I food I fashion I travelling I vegetarian I vienna I