Im Auge des Betrachters

Gestern fand die Ausstellungseröffnung "Head 2 Head - Politik und Image" im Wiener Kunsthaus statt. Gezeigt wurden Politikerportraits der vergangenen hundert Jahre: Inszeniert, propagandiert und demontiert. Die Darstellung der verschiedenen Blickwinkel zeigt die Kraft der Bildsprache und führt von Che Guevara über Angela Merkel bis hin zu Yulia Tymoshenko. Die Ausstellung läuft von 9.3.2012 bis zum 3.6.2012, den Katalog kann man hier bestellen. Ein paar Impressionen habe ich für euch zusammengetragen.

Amerikanische Präsidenten

"Never change a winning team" fällt mir ganz spontan bei den doch recht ähnlichen Wahlplakaten der Herren Kennedy und Obama ein.

Kennedy & Obama Featured

Angela Merkel

Von der Bundesministerin für Frauen und Jugend zur Bundeskanzlerin. Die optische Verwandlung verlief in etwa so steil wie ihre politische Karriere.

Angela Merkel

Che Guevara: Revolutionär und Popstar

Vom Mythos zur Popfigur oder zumindest zur Ikone. Che Guevara steht weniger für die große Revolution, als mehr für Freiheit im Allgemeinen und sein Slogan "hasta la victoria siempre" hat Kultstatus erreicht. Heute ist er schon beinahe mehr als ein Phänomen der Popkultur denn als Revolutionär zu verstehen.

Che Guevara

Der Governator: Arnold Schwarzenegger

Die meisten Bilder zeigen ihn als Actionheld und Bodybuilder. Während seiner Zeit als Gouverneur war seine Vergangenheit auch in der Bildsprache passé. Stattdessen posierte er als Staatsmann von Welt, keine Spur mehr vom einstiegen Actionhelden.

Arnold Schwarzenegger

Nähere Informationen findet ihr hier.

Saved: Event, Art
Sabrina Hanneman

mommy of a boy I cat owner I founder of a digital agency I fitness I food I fashion I travelling I vegetarian I vienna I